Wiedereröffnung

Wiedereröffnung !    Lockdown beendet !

 Und sie sahen hin und wurden gewahr, dass der Stein weggewälzt war; denn er war sehr groß.

Markus 16,4

 Der Ostermorgen ist der Tag der großen Öffnung !

In diesem Jahr können wir uns besonders gut in die Frauen hineinversetzen, die an das  Grab Jesu kamen.

Hinter dem schweren Stein, der die Grabhöhle Jesu versperrte, lagen seit Karfreitag alle ihre Zukunftshoffnungen begraben.

Selbst wenn ihnen jemand den Stein wegwälzen würde, erwarteten sie doch dahinter nur noch ein Leichnam zu finden.

 Der große, schwere Stein des Lockdown liegt schon ein Jahr lang auf unserem Leben.

Wer wälzt ihn endlich weg ? Wird es schon an Ostern sein ?

 Und vor allem: was werden wir dahinter vorfinden ?

Vieles ist in der Zeit gestorben an Lebensmöglichkeiten,

an Hoffnungen, an Lebensmut.

Aber es sind auch ganz konkret Betriebe, Geschäfte, die aufgeben mussten. Und es sind viele Menschen gestorben direkt an Corona oder auch an den Folgen des Lockdown.

 Die Frauen am Grab Jesu wurden doppelt überrascht von Freude:

Es war nicht nur der schwere Stein weg, der vor dem Grab lag, sondern es war auch kein Leichnam mehr da.

Und wenig später begegneten sie dem auferstandenen Jesus.

 Die Öffnung an Ostern ist verbunden mit neuem Leben.

Und die Nachricht von der Auferstehung Jesu gibt eine Öffnungsperspektive, die so  revolutionär und umfassend ist wie keine andere.

Sie gilt auch denen, die scheinbar für immer durch den Lockdown des irdischen Todes von uns weggeschlossen wurden.

Auch mit ihnen werden wir uns wieder treffen können, uns wieder in die Arme schließen.

Jesus hat für uns alle die Tür für ein neues Leben und ungeahnte Begegnungsmöglichkeiten weit geöffnet.

 Der auferstandene Jesus ist auf einmal lebendig in dem Raum gestanden, in dem die Jünger sich ängstlich eingeschlossen hatten.

Er hat ihnen wenige Wochen später seinen Geist gesandt, der sie mutig gemacht hat, hinauszugehen in das neue Leben.

 So wollen wir das in diesem Jahr  von Jesus erbitten und erwarten, für alle, die noch niedergeschlagen und mutlos sind, weil sie der Lockdown hart getroffen hat. 

Jesus kann auch ihnen neue Lebensperspektiven eröffnen.